Monthly Archives: Januar 2019

Beheben von Synchronisierungsproblemen in Mail- und Kalenderanwendungen in Windows 10

Kalender für Windows 10 Mail für Windows 10 Mail für Windows 10
Es tut uns leid, dass Sie Probleme mit den Mail- und Kalenderanwendungen für Windows 10 haben. Um das Problem zu beheben, versuchen Sie bitte jede der folgenden Lösungen in der richtigen Reihenfolge.

Bevor Sie beginnen
Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät über die neuesten Betriebssystem- und App-Updates verfügt. Probieren Sie die allgemeinen Fehlerbehebungslösungen in Fehlerbehebung in Mail- und Kalenderanwendungen für Windows 10 aus. Wenn das Ihr Problem nicht löst, versuchen Sie die folgenden Lösungen.

Überprüfen Sie die Konnektivität zu Ihrem E-Mail-Server.
Wenn beim Senden oder Empfangen von E-Mails Probleme auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihren E-Mail-Server zugreifen können.

Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist: Um E-Mails zu senden oder zu empfangen, benötigen Sie einen Internetzugang. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist.

Versuchen Sie, E-Mails über das Internet zu versenden: Viele E-Mail-Anbieter bieten Ihnen die Möglichkeit, über eine Website auf Ihre E-Mails zuzugreifen. Melden Sie sich über die Website bei Ihrem E-Mail-Konto an und bestätigen Sie, dass Sie dort E-Mails senden und empfangen können. Wenn Sie dies nicht können, kann es zu einem Problem mit Ihrem E-Mail-Server kommen. Wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter, um Unterstützung zu erhalten.

Versuchen Sie, E-Mails von einer anderen App oder einem anderen Gerät zu senden: Wenn Sie eine andere E-Mail-Anwendung oder einen anderen Computer oder ein anderes mobiles Gerät haben, versuchen Sie, E-Mails von dieser Anwendung oder diesem Gerät zu senden und zu empfangen. Wenn Sie dies nicht können, kann es zu einem Problem mit Ihrem E-Mail-Server kommen. Wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter, um Unterstützung zu erhalten.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem E-Mail-Anbieter nach dem Status Ihres E-Mail-Servers: Wenn Ihr E-Mail-Provider keine Website hat und Sie Ihre E-Mail nicht auf einer anderen Anwendung oder einem anderen Gerät einrichten können, wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Provider, um zu prüfen, ob Ihr E-Mail-Server zugänglich ist.

Überprüfen Sie Ihre Sicherheitssoftware
Firewalls und Antivirensoftware können Sie daran hindern, Ihre E-Mail- und Kalenderereignisse zu synchronisieren. Obwohl wir nicht empfehlen, die Sicherheitssoftware dauerhaft auszuschalten, können Sie durch das vorübergehende Ausschalten der Software feststellen, ob sie Sie daran hindert, Ihre E-Mail- oder Kalenderereignisse zu synchronisieren.

Hinweis: Wenn Ihr Gerät mit einem Netzwerk verbunden ist, können Ihre Netzwerkrichtlinieneinstellungen verhindern, dass Sie diese Schritte ausführen. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Administrator.

Deaktivieren des Windows Defender-Sicherheitszentrums
Das Windows Defender Security Center ist eine kostenlose Sicherheitssoftware, die in Windows 10 enthalten ist. Wenn Sie keine alternative Sicherheitssoftware installiert haben, sollten Sie das Windows Defender Security Center vorübergehend deaktivieren.

Gehen Sie auf die Schaltfläche Start The Start Menu. und öffnen Sie das Windows Defender Security Center.

Wählen Sie Brand- und Netzwerkschutz.

Wählen Sie ein Netzwerkprofil aus und deaktivieren Sie die Windows-Firewall für dieses Profil. Wiederholen Sie diesen Schritt für jedes Profil.

Wenn Sie Ihre E-Mails jetzt synchronisieren können, müssen Sie die Mail- und Kalenderanwendungen über die Firewall zulassen. Führen Sie die folgenden Schritte aus.

WICHTIG: Achten Sie darauf, die obigen Schritte zu wiederholen, um die Firewall für jedes Netzwerkprofil wieder zu aktivieren.

Mail- und Kalenderanwendungen über die Windows-Firewall zulassen
Wenn Sie Ihre E-Mails synchronisieren können, wenn die Firewall deaktiviert ist, müssen Sie die Mail- und Kalenderanwendungen durch die Firewall zulassen.

Gehen Sie auf die Schaltfläche Start The Start Menu. und öffnen Sie das Windows Defender Security Center.

Wählen Sie Fire and network protection > Allow an app through firewall > Change settings.

Aktivieren Sie in der Liste der zulässigen Anwendungen und Funktionen das Kontrollkästchen neben Mail und Kalender und aktivieren Sie die Kontrollkästchen in den Spalten Private und Public.

Wählen Sie OK.

Deaktivieren Sie die Sicherheitssoftware von Drittanbietern.
Firewalls von Drittanbietern oder Antivirensoftware können Sie daran hindern, Ihre E-Mail- und Kalenderereignisse zu synchronisieren. Obwohl wir nicht empfehlen, die Sicherheitssoftware dauerhaft auszuschalten, können Sie durch das vorübergehende Ausschalten der Software feststellen, ob sie Sie daran hindert, Ihre E-Mail- oder Kalenderereignisse zu synchronisieren. In der Software-Dokumentation erfahren Sie, wie Sie die Software vorübergehend ausschalten können.

WARNUNG: Wenn Sie Ihre Antivirensoftware deaktivieren, öffnen Sie keine E-Mail-Anhänge oder klicken Sie auf Links in Nachrichten von Personen, die Sie nicht kennen.

So schalten Sie den FireStick oder den Fernseher aus

Deaktivieren Sie den Feuerstab oder das Feuer tvDieser Artikel bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den Feuerstab oder das Fernsehgerät ausschalten können. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit haben sich diese Geräte von Amazon zu einigen der beliebtesten Streaming-Optionen auf dem Markt entwickelt.

Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, gibt es keinen Netzschalter auf der Fernbedienung des Fire TV oder in der Konsole. Es gibt jedoch einige gute Nachrichten. Wir können den Firestick/Fire TV immer noch abschalten oder ausschalten, indem wir ihn in den Ruhezustand versetzen.

Eine der besten Funktionen des Fire TV ist die automatische Abschaltung des Geräts. Wenn Sie Ihren Firestick/Fire TV nicht mehr benutzen, wechselt er nach 20 Minuten Ruhezeit automatisch in den Schlafmodus. Viele würden dies jedoch gerne selbst tun, um den Prozess zu beschleunigen. Wenn Sie Ihr Gerät manuell in den Ruhemodus versetzen möchten, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

FireStick oder Fire TV Guide ausschalten
Halten Sie von jedem Bildschirm auf Ihrem Gerät aus die Home-Taste auf der Fernbedienung des Fire TV für 3-5 Sekunden gedrückt.
Der folgende Bildschirm wird abgefragt:
Schlafmöglichkeit

Klicken Sie einmal nach rechts, um mit der Maus über „Sleep“ zu fahren, und klicken Sie auf die Schaltfläche Select.
Ihr Bildschirm wird automatisch schwarz und sendet das Fire TV-Gerät in den Ruhezustand.
Um das Gerät aufzuwecken, drücken Sie eine beliebige Taste auf Ihrer Fernbedienung.
Das ist es! Wie bei vielen Komponenten des Amazon Firestick & Fire TV ist das „Ausschalten“ des Gerätes denkbar einfach. Da diese Geräte automatisch in den Ruhemodus wechseln, ist es nicht erforderlich, sie auszuschalten. Wenn Sie das Gerät komplett abschalten möchten, genügt ein einfaches Ziehen des Netzkabels.

Das Ausschalten des Feuerstabes oder des Fernsehers ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Gerät frisch und reibungslos zu halten. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Fire TV haben, kann es hilfreich sein, ihn neu zu starten oder auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Das folgende Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie Amazon Fire TV zurücksetzen.

Setzen Sie den Amazon Fire TV zurück und atmen Sie neues Leben ein.

Wenn Sie Ihr Amazon Fire TV-Gerät zur Installation von Drittanbieteranwendungen wie Kodi, Terrarium-TV und mehr verwenden, empfiehlt TROYPOINT die Einrichtung eines VPN auf Ihrem Gerät. Viele ISPs (Internet Service Provider) blockieren oder drosseln diese Apps und ein VPN ist eine gute Möglichkeit, Ihre Privatsphäre zu schützen. Verwenden Sie den untenstehenden Link für eine VPN-Installationsanleitung für einen Fire TV oder Fire TV Stick.

So installieren Sie VPN auf Fire TV oder Fire TV Stick