Author Archives: admin

Bitcoin spadł do $9,050 po Stock Market Tumble: Friday Price Watch

Coronavirus śmierci fala na Florydzie prowadzi do strat na rynkach akcji. Bitcoin podążył za ruchem w dół.

Bitcoin i większość altcoin zostały wycofane nieco w ciągu ostatnich 24 godzin, po kilku dniach zysków. Co ciekawe, podobne spadki cen są widoczne na tradycyjnych rynkach akcji, ponieważ Dow Jones spadł o 1,4%.

Fałszywy wybuch Bitcoin’s False Breakout
Po nieudanej próbie podbicia $9,500, Bitcoin zawisł powyżej znaczącego poziomu 50-MA na $9,300. Jednak podstawowa krypto waluta ześlizgnęła się pod nią z 9.440$ do obecnej pozycji na poziomie 9.150$ w kilku godzinnych świecach. Na niektórych giełdach, takich jak Bitstamp, BTC spadło aż do 9.050 dolarów.

BTCUSD 5m. Źródło: TradingView

Podczas wzrostu do prawie 9.500 dolarów wzrosły spekulacje, że wieloryby BTC manipulowały ceną, aby stworzyć wolumen do składania dużych zleceń sprzedaży i zmniejszyć poślizg. Ostatecznym celem jest, aby handlowcy detaliczni zaczęli składać zlecenia kupna po osiągnięciu obszaru wysokiej płynności – w tym przypadku powyżej 9.300 USD 50-MA. Ostatecznie, tacy traderzy zazwyczaj likwidują swoje pozycje i do tej pory wydaje się, że realizacja była udana.

W momencie sporządzania niniejszego opracowania Bitcoin znajduje się blisko głównej linii wsparcia, która wynosi 9.000 dolarów. Jest to również poziom psychologiczny, który ostatnio kilkakrotnie zdołał utrzymać cenę aktywa powyżej tej linii.

Jeśli BTC ponownie stanie się byczy, będzie musiał ponownie pokonać 9.300 dolarów oporu, a następnie 9.500 dolarów i 9.800 dolarów, w przypadku szczególnie zdecydowanego biegu.

Ty też możesz lubić:
Bitcoin Tests $9,500, Altcoins Dominance On The Rise. Alt-Season? Thursday Market Watch
Bitcoin Fails to Break $9,400 Pomimo NASDAQ’s New ATH: Wtorek Watch Price Watch
Bitcoin zyskuje 350 dolarów w ciągu dnia jako futures na akcje w Green: Poniedziałkowy zegarek cenowy

W ślad za giełdami

Czy jest to manipulacja cenami, czy też inny przykład zwiększonej korelacji z rynkami akcji, nie jest to jasne. Niemniej jednak, kiedy Bitcoin spadł o 3%, nieco podobnie stało się z indeksem Dow Jones. DJI spadł z dziennego haju 26 100 do 25 545 w pewnym momencie, po czym nieznacznie wzrósł do 25 700.

Wczoraj indeks S&P 500 również przeszedł negatywną spiralę z 3.180 do najniższego dziennego poziomu 3.116, ale udało mu się zamknąć na poziomie 3.152. Z drugiej strony, Nasdaq zamknął się z nieznacznym wzrostem o 0,5%, mimo że również zanurkował w ciągu dnia.

Te niekorzystne zmiany nastąpiły przede wszystkim po wieściach z Florydy, wskazujących na wzrost liczby zgonów spowodowanych przez koronaawirusy. Wywarło to również wpływ na zapasy w UE, ponieważ łączna wartość Stoxx 600 zmniejszyła się o prawie 1%, podczas gdy londyńska FTSE 100 spadła o 1,7%.

Altcoins Retrace
Rynek altcoin miał kilka kolejnych pozytywnych dni z rzędu, odnotowując imponujące dwucyfrowe wzrosty. Szczególnie godne uwagi były żetony DeFi, napędzające najnowszy trend w przestrzeni kryptokurwalutowej.

Nie były one jednak w stanie utrzymać rozmachu, a większość altcoinów jest dziś w kolorze czerwonym. Ethereum i Ripple obsuwają się o około 3%, odpowiednio do 238 i 0,197 dolarów.

Przegląd rynku kryptokurwalutowego. Źródło: coin360.com
Litecoin’s nosedive jest podobny, a LTC jest teraz poniżej 44 dolarów. Spadek cen Tezosa jest dość znaczny, o prawie 5% do 2,44 USD. Po zanotowaniu nowego, wszechobecnego haju w wysokości 6,51$ dwa dni temu, Chainlink wynosi teraz 5,92$. Innymi słowy, LINK spadł od tego czasu o 9,3%.

Pomimo tankowania altcoinów, Bitcoin nie mógł wykorzystać tego ruchu, a jego dominacja na rynku utrzymuje się poniżej 63%.

Discovery Science lance un documentaire sur la crypto et la blockchain

Une série de documentaires centrés sur la crypto et la blockchain, également connus sous le nom de docuseries, a été diffusée sur la chaîne Discovery Science le 4 juillet. Elle a mis un accent particulier sur l’essor de la plate-forme de blockchain développée par Walt Disney appelée Dragonchain.

Avec l’avènement et la montée en puissance des services de streaming numérique comme Amazon et Netflix, les documentaires sur la crypto et la blockchain s’assurent de surfer sur la vague de la popularité. Plus tôt en mai, Amazon a présenté Bitcoin Up Africa – un documentaire sur la „ dame Bitcoin “ bien connue de l’Afrique qui, après avoir fait face à de graves difficultés dans la vie, est devenue le visage numérique de l’Afrique pour la révolution Bitcoin.

L’année dernière, Netflix a également fait part de son intention de diffuser des séries documentaires sur des altcoins fondées sur le succès de Bitcoin. Il présenterait également des histoires inspirantes des principales voix mondiales de la crypto et de la blockchain, telles que Vitalik Buterin d’Ethereum, Binance’s Yi He, et le fondateur de Cardano Charles Hoskinson, parmi beaucoup d’autres.

Discovery Science célèbre les plus grandes réalisations en crypto et blockchain

L’open source Money de la chaîne Discovery Science, les docuseries centrées sur la crypto et la blockchain qui ont été diffusées le 4 juillet à 10 h HAE / PDT donnent un aperçu de ce à quoi ressemblerait l’avenir si le soulèvement tant attendu de la crypto et de la blockchain se mettait en place. Les docuseries se poursuivront tout au long de l’été et diffuseront de nombreux épisodes chaque semaine.

Il dévoilera également l’histoire remarquable de Joe Roets, qui a fondé et lancé Dragonchain au milieu de nombreuses spéculations et a suscité l’intérêt du public pour la crypto et la blockchain. Roets, qui a plus de 20 ans d’expérience dans la direction de la croissance de multiples startups technologiques, finançant plusieurs projets prometteurs, a conçu une plateforme de blockchain hybride pour les applications B2B en 2017 et a aidé les entreprises à adopter la blockchain malgré des ressources limitées.

Les docuseries couvriront également des projets largement diffusés par Disney et Facebook. En dépit de critiques et de résistances sévères à chaque étape de leur chemin, les deux entreprises ont poursuivi leur vision d’apporter la crypto-monnaie à des millions de personnes.

Leaders qui envisageaient le changement grâce à la cryptographie

Il parlera en détail de plusieurs figures remarquables qui ont dirigé la révolution de la crypto et de la blockchain de l’avant. Il comprend des noms comme Brock Pierce, un milliardaire Bitcoin qui vient de déclarer sa candidature à la présidentielle américaine pour les élections de 2020, Charles Hoskinson de Cardano, l’architecte du projet de jeton le plus populaire au monde, et l’ancien PDG d’Overstock , Patrick Byrne.

Pendant ce temps, Discovery Channel est le réseau de télévision le plus regardé aujourd’hui avec une base de consommateurs de 81 millions aux États-Unis, environ six millions au Canada et plus de 450 millions de téléspectateurs à travers le monde. En mettant en évidence certaines des contributions les plus importantes dans l’industrie de la crypto et de la blockchain, la chaîne espère relancer les intérêts et attirer une participation qui sert les meilleurs intérêts du consommateur grâce à la technologie.

Der Iran versucht, den Krypto-Austausch unter den Gesetzen zum „Währungsschmuggel“ einzuschränken

Die iranische Regierung hat gerade die Kanäle zu Kryptowährungsmärkten riskanter und verwirrender gemacht als je zuvor.

Laut der iranischen Nachrichtenagentur ArzDigital hat das Parlament diese Woche einen Vorschlag veröffentlicht, Kryptowährung in bestehende „Währungsschmuggel“ – und Devisenwechselbestimmungen aufzunehmen.

Das Ergebnis dieser prospektiven Regulierung ist, dass iranische Unternehmer einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, von lokalen Behörden inhaftiert oder von Amerikanern sanktioniert zu werden

Das Gesetz würde bedeuten, dass iranische Krypto-Börsen von der iranischen Zentralbank lizenziert werden müssen und den alten Richtlinien für Devisenwechsel hier folgen müssen, obwohl nicht klar ist, wie bestehende Börsen für die Lizenzierung gelten oder diese Fiat-Normen an die Blockchain-Technologie anpassen sollten. Es ist klar, dass die iranische Regierung versucht, den Kapitalabfluss zu unterdrücken, indem sie präventiv alle Maßnahmen zur Schließung oder Bestrafung lokaler Krypto-Börsen rechtfertigt.

Der iranische Markt besteht jedoch nicht ausschließlich aus einheimischen, außerbörslichen Händlern. Im Gegensatz zu Fiat-Geldwechseln sind mehrere Krypto-Operationen, die den Iran bedienen, legal in anderen Ländern ansässig. Es ist unklar, wie die neuen Lizenzierungsrichtlinien für dezentrale Ökosysteme gelten.

Bitcoin Era und die Hashrate

Auf der Binance-eigenen Analytics-Website CoinMarketCap, die offiziell im US-Bundesstaat Delaware ansässig ist, wurde der KingMoney-Token im ersten Quartal 2020 gelistet

CoinMarketCap-CSO Carylyne Chan sagte: „Während des Bewerbungsprozesses sind keine roten Fahnen aufgetreten.“ Dieses Bitcoin-Klon-Token wird jedoch eindeutig auf verdächtige Weise beworben. Der Twitter-Bot-Forscher Geoff Golberg sagte, das Datum der Neuverfolgung zeige, dass „nicht authentische Konten erstellt wurden, um ihre Twitter-Community robuster erscheinen zu lassen, bevor sie von CMC gelistet wurden.“

Die Krypto-Börse UtByte und das KingMoney-Token-Projekt scheinen beide in Schweden unter einer Dachfirma namens Sweden Invest Group AB unter der Leitung des schwedisch-iranischen Geschäftsmanns Reza Khelili Dylami registriert zu sein. (Dylami konnte zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht für einen Kommentar erreicht werden.) Einige Farsi-Blogs bezeichneten beide Projekte als miteinander verbundenen „Betrug“. Unabhängig davon wurde es offensichtlich zum Zweck grenzüberschreitender Transaktionen an Iraner vermarktet.

Laut Chainalysis „hat UtByte etwa 13,8 Millionen US-Dollar an BTC erhalten und verfügt über starke Transaktionsverbindungen zu iranischen Kryptowährungsdiensten und -börsen.“

Die Besorgnis der Trump-Regierung über die Verwendung von Kryptowährung durch Iraner zur Umgehung von Sanktionen scheint richtig zu sein. Es ist unklar, wie Krypto-Börsen weiterhin Sanktionen umgehen würden, wenn sie in Zukunft gezählt und bei der iranischen Zentralbank registriert würden.

Coinbase sagt, dass 60% seiner Bitcoin-Käufer in Altmünzen investieren

Major Cryptoasset Exchange Coinbase behauptet, dass, obwohl die meisten seiner Benutzer anfänglich Bitcoin (BTC) bevorzugen, die überwiegende Mehrheit auch Altmünzen und andere digitale Vermögenswerte tauschen.

Die Mischung macht´s

In einem Blogbeitrag behauptete die Plattform,

„Von den Kunden mit mindestens fünf Käufen beginnen 60% mit Bitcoin, aber nur 24% halten sich ausschließlich an BTC“.

Das bedeutet, dass 60% der BTC-Käufer auf Coinbase schließlich in Altmünzen einsteigen.

Bitcoin ebnet den Weg für andere Cryptowährungen

Insgesamt behauptet sie, dass „mehr als drei Viertel“ ihrer Kunden „schließlich andere Vermögenswerte kaufen“ – nämlich Altcoins. Darüber hinaus gibt Coinbase an, dass seine Kunden „Nicht-BTC-Vermögenswerte zu einer etwa 3% höheren Rate handeln, als ihre relative Marktkapitalisierung vermuten ließe“.

Dominanz unangefochten

Die Dominanz von Bitcoin bei der Marktkapitalisierung (heute fast 67%) ist seit seiner Gründung nahezu unangefochten, aber die Behauptungen von Coinbase scheinen darauf hinzudeuten, dass BTC für einige Leute ein Tor zu weiteren Investitionen ist, wobei Altcoins immer beliebter werden.

Der Autor des Blogs schrieb, dass Coinbase „einen Trend sieht, bei dem Bullenmärkte eine zunehmende Anziehungskraft unter den alternativen Anlagen zeigen“.

Dies könne aus verschiedenen Gründen geschehen, meinte die Börse, „aber einer davon ist weitgehend psychologischer Natur“.

Der Autor erklärte,

„Wenn die Menschen ein gutes Gefühl für ihre anfänglichen Krypto-Investitionen (in Bitcoin) haben, verzweigen sie sich auf die Suche nach anderen möglichen kategorischen Gewinnern (wie beim Bull Run 2017 deutlich wurde).

Bitcoin bleibt jedoch für die meisten Investoren das Sicherheitsnetz ihrer Wahl, so der Autor, der hinzufügte, dass „auch das Gegenteil möglich ist, denn wenn die Preise fallen und die Angst den Markt erfasst (2018-2019), hat eine Flucht in die Krypto-Sicherheit Bitcoin wieder in den Vordergrund gerückt“.

Coinbase räumte ein, dass dieser „zunehmende Trend“ zu Nicht-BTC-Vermögenswerten „zum Teil auf“ seine eigene Geschäftsstrategie zurückzuführen ist, die das „kontinuierliche Hinzufügen“ neuer Altmünzen und anderer Wertmarken beinhaltet.

Sie behauptete jedoch, dass „die Preisvolatilität das Verbraucherverhalten gegenüber Nicht-BTC-Vermögenswerten erheblich beeinflusst“.

Die Abkehr von BTC fand 2017 statt und „zeigt sich jetzt in großen Spitzen“, mit einem Anfang 2020 einsetzenden Trend hin zu Ethereum (ETH), Tezos (XTZ) und Chainlink (LINK).

Der Autor schloss mit einem poetischen Schlusswort,

„Bitcoin ist König und wird wahrscheinlich noch lange König bleiben. Aber sie ebnet auch den Weg für die Blüte von tausend Blumen“.

Neue Krypto-Portfolio-Anwendung einfacher und mit der Möglichkeit, wenig Geld zu investieren

Eine neue Anwendung zur Investition und Verwaltung Ihres Kryptoportfolios ist auf Android und iOS verfügbar und verspricht, die technologischen und finanziellen Hürden für neue Investoren zu senken.

B21 Invest wurde am 7. Mai dieses Jahres eingeführt und ermöglicht es Benutzern, ihr Krypto-Portfolio mit einer Mindesteinzahlung von nur 25 USD einfach zu erstellen und zu verwalten. Krypto-Währungen können für die App durch Zahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung erworben werden.

CoinSwitch lanciert neue App in Indien

Investieren in mehrere Krypt-Währungen, der einfache Weg
Sobald Gelder auf der Plattform eingezahlt sind, können sie zum Kauf einzelner Vermögenswerte verwendet oder in eine benutzerdefinierte Brieftasche aufgeteilt werden. Die Bilanzen können über das Antragspanel angepasst werden, und einzelne Vermögenswerte können nach Belieben verkauft und gehandelt werden. Der Gründer von B21, Nitin Agarwal, erklärte, dass die Mission des Unternehmens lautet:

„Die Investition in digitale Vermögenswerte zu erleichtern, so dass jeder einen Gewinn erzielen kann, ohne sich mit der komplexen Technologie auseinandersetzen zu müssen, die typischerweise mit Investitionen in digitale Währungen verbunden ist.

Die Anwendung ist in 65 Ländern und sechs Sprachen erhältlich.

Das Kleingedruckte

Abhebungen mit einem Mindestwert von 25 US-Dollar können innerhalb der Vereinigten Staaten gebührenfrei per ACH-Banküberweisung getätigt werden. Sie können auch per inländischer oder internationaler Banküberweisung getätigt werden, obwohl dies mit Kosten verbunden ist.

Zukünftige Pläne beinhalten die Einführung einer Debitkarte, auf die Gelder überwiesen und verwendet werden können, sowie die Möglichkeit, über DeFi-Dienste zu investieren und Zinsen zu verdienen.

Obwohl die Anwendung B21 Invest eine reibungslosere Zugangsrampe für diejenigen bietet, die bisher davon abgehalten wurden, in digitale Vermögenswerte zu investieren, ist die andere Seite, dass es sich um einen vollständig treuhänderisch verwalteten Dienst handelt. Das wird denen nicht gefallen, die die volle Kontrolle über ihre privaten Schlüssel und Brieftaschen fordern, obwohl das nicht wirklich das Ziel ist.

Schleifenbildung korrigiert schnell einen gefährlichen Fehler, bevor er Schaden anrichtet

Agarwal sagte gegenüber Cointelegraph, dass er davon ausgeht, dass etwa 90 % der Benutzer zum ersten Mal Immediate Edge, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Revolution, Bitcoin Trader, Bitcoin Profit, Bitcoin Era, The News Spy, Bitcoin Code, Bitcoin Evolution, Bitcoin Circuit, Bitcoin Superstar. sind, dass die Anwendung aber auch für diejenigen etwas zu bieten hat, die bereits digitale Assets besitzen.

„Sogar die heutigen Anleger könnten es schwierig finden, über Handelsplattformen zu investieren. Letztere sind für Händler gedacht, während Brieftaschen ohne Freiheitsentzug für High-Tech-Leute gedacht sind, die es vorziehen, ihre Schlüssel zu behalten. B21 richtet sich vor allem an Personen, die investieren wollen, sich aber nicht um die Verwaltung ihrer Schlüssel kümmern oder die Komplizenschaft dezentralisierter Börsen erleben.

Untergeordnete Börsen Siehe zweithöchstes Volumen aller Zeiten im April: Bericht

Das Cryptoasset-Handelsvolumen verzeichnete im April laut dem gerade veröffentlichten monatlichen CryptoCompare Exchange Review den zweithöchsten branchenweiten Anstieg aller Zeiten.

Insbesondere die überwiegende Mehrheit dieses außergewöhnlichen Volumens stammte laut CryptoCompares Exchange Benchmark aus Krypto-Börsen der unteren Ebene

Der letzte Anstieg kam am 30. April, als Bitcoin erneut über 9.000 USD stieg (wo es sich noch befindet). Dies geschah kurz nach dem Bitcoin Era Volumenanstieg Mitte März, der immer noch das höchste Volumen ist, das jemals für den Kryptohandel verzeichnet wurde.

Auf der anderen Seite waren „Top Tier“ -Börsen weder im März noch im April Rekordmonate. Stattdessen erreichten die beiden aktuellen Höchststände des Spotvolumens an diesen Börsen im Juli 2019 und Dezember 2017.

Top-Tier-Börsen sind solche, die im Rahmen des hier beschriebenen umfassenden Börsenbewertungssystems von CryptoCompare mindestens ein „B“ -Rating erhalten haben. Es ist auch wichtig anzumerken, dass das Spot-Handelsvolumen keinen Leveraged- oder Margin-Handel umfasst, eine Handelskategorie, die im letzten Jahr oder so erheblich gewachsen ist.

Bitcoin Era und die Hashrate

Das Rekordvolumen von Mitte März spiegelt sich somit in rekordverdächtigen Preissenkungen einiger Kryptos wie Ethereum wider

Der Anstieg im März kam, als sich die Ausbreitung von COVID-19 in eine Pandemie verwandelte, die in weiten Teilen der Welt zu einer Unterbrechung des normalen Lebens und zu einem ernsthaften Schlag für die Weltwirtschaft führte.

Cryptoassets ohne die Schutzmaßnahmen und „Leistungsschalter“ der traditionellen Finanzmärkte waren stärker betroffen als fast alle anderen Vermögenswerte, da Investoren und Händler in völliger Panik aus den Märkten strömten.

Großbritanniens neu gegründete Technologieunternehmen erhalten einen maßgeschneiderten COVID-19-Hilfsfond

Am Sonntag stellte die britische Regierung ein Rettungspaket in Höhe von 1,25 Milliarden Pfund (1,53 Milliarden Dollar) für wachstumsstarke Unternehmen vor, in dem sie 500 Millionen Pfund in Form von Darlehen und 750 Millionen Pfund in Form von Forschungsgeldern zusagte, um die angeschlagenen Start-ups durch die Coronavirus-Pandemie am Leben zu erhalten. Das neue Paket richtet sich vor allem an Technologieunternehmen, von denen viele nicht in der Lage waren, einen früheren Hilfsplan in Anspruch zu nehmen.

Oliver Oram, CEO von Chainvine, dem Start-up-Unternehmen der Blockchain-Plattform, sagte, dass sein Unternehmen, wie zahllose andere Unternehmen in Großbritannien und auf der ganzen Welt, sofort in eine Krise geriet, als die Wirtschaft Anfang des Jahres ins Stocken geriet. Chainvine baut „reibungslose Handelsplattformen“ auf, die Import- und Exportdaten für Kunden wie die britische Regierung digitalisieren.

„‚Wir haben kein Budget mehr'“, erinnerte sich Oram, als er seinem 20-köpfigen Team zu Beginn der Krise sagte: „‚Wir haben nur Kosten.

Diese Kosten müssten verschwinden, und zwar schnell, sagte Oram. „Es ging nicht darum, ob wir für diesen Monat ein Budget haben. Alles muss im Moment zerschlagen werden, weil man nicht einmal weiß, wo die Normalität zurückkehren wird„.

Oram beschrieb die Notwendigkeit, „drakonische“ Maßnahmen zur Straffung des Gürtels zu ergreifen, nachdem die Pandemie den Investitionsstrom von Chainvine unterbrochen hatte.

Schutzmasken für die Corona-Pandemie kaufen

Etwas Erleichterung

Der „Future Fund“, das neue Programm für konvertierbare Darlehen, wird von Mai bis September mit einer 50/50-Unterstützung der Steuerzahler und des privaten Sektors laufen. Darlehen in Höhe von 125.000 bis 5 Millionen Pfund gehen an qualifizierte, nicht börsennotierte britische Unternehmen, die in den vergangenen fünf Jahren mindestens 250.000 Pfund von VCs aufgenommen haben, so das Fact Sheet der Regierung.

„Großbritannien ist weltweit führend im Bereich der Innovation, und in dieser äußerst schwierigen Zeit wissen wir, dass junge, schnell wachsende Firmen maßgeschneiderte Unterstützung benötigen, um sie durchzubringen“, sagte Großbritanniens Wirtschaftsminister Alok Sharma in einer Pressemitteilung, in der er anerkannte, dass die früheren Finanzierungsbemühungen der Regierung, das Coronavirus Business Interruption Loan Scheme (CBILS), nicht weit genug gingen.

Der neue Fonds behebt einige der größten technischen Unzulänglichkeiten des CBILS. Diese mehrere Milliarden Pfund schwere Rettungsaktion für kleine Unternehmen wurde als ungeeignet für neu gegründete Technologieunternehmen angesehen, von denen viele sagten, sie erfüllten die grundlegenden Kriterien von CBILS nicht und befürchteten daher die Katastrophe einer Wirtschaftskrise, die sich ihrer Kontrolle entzieht.

Lesen Sie mehr dazu: Wie Sie das Coronavirus überleben und Ihr Startup am Leben erhalten

Durch Petitionen und offene Briefe setzten sich die Technologiefirmen für ein umfassenderes Finanzierungsprogramm ein. Oram sagte, ein Teil des Problems von CBILS sei die Abhängigkeit von Geschäftsbanken, die die „immateriellen Vermögenswerte“ von Technologie-Startups nicht richtig bewerten könnten.

Ich glaube nicht, dass sie dafür gerüstet sind“, sagte Oram gegenüber CoinDesk in einem Interview vor der Einführung des „Future Fund“.

„Diese Kredite dann für ein technisches Start-up zu bekommen, ist noch schlimmer, weil diese Banken keine Ahnung haben, wie sie Ihren immateriellen Vermögenswert verwalten oder bewerten sollen“, sagte er.

Besser positioniert

Chainvine hat laut Oram sieben Bauträger beurlaubt, neue Projekte eingefroren, die Gehälter des Management-Teams gekürzt, alle nicht unbedingt erforderlichen Auftragnehmer entlassen und die Bedingungen mit dem Rest neu verhandelt.

Er sagte, er könne sich nicht an CBILS wenden, weil die „immateriellen Vermögenswerte“ von Chainvine für die Geschäftsbanker, die dieses Programm betreiben, nicht ausreichend seien. Die Banker bevorzugen Backstein- und Mörtelsicherheiten gegenüber Fintech-Konzepten, sagte Oram.

„Im Moment ist es für Banken schwer genug, Fintech zu verstehen und in ihre Systeme einzubauen, ganz zu schweigen davon, dass ein täglicher Bankmanager eine Fintech tatsächlich bewerten und entscheiden kann, was ein fairer oder nicht fairer Kredit wäre.

In einem Folge-Interview sagte Oram, dass der Zukunftsfonds viel besser in der Lage sei, wachstumsstarke Technologieunternehmen wie das seine zu retten. Das Programm wird über die staatliche British Business Bank, eine Wirtschaftsförderbank, abgewickelt. Die Mittel werden in Eigenkapital umgewandelt, wenn das Darlehen nicht zurückgezahlt wird. Risikokapitalfirmen werden dem vom Steuerzahler gesicherten Darlehen entsprechen und bei Bedarf mehr Mittel bereitstellen.

„Das ist ein ziemlich gutes Geschäft“, sagte Oram, der noch nicht entschieden hat, ob Chainvine sich bewerben wird. Sein Finanzvorstand überprüft die Bedingungen noch.

Oram sagte, das neue Finanzierungsprogramm sei eine ermutigende öffentlich-private Partnerschaft einer Regierung, die zunächst die Bedeutung ihres technischen Ökosystems unterschätzt habe und deren erstes Coronavirus-Hilfsprogramm einen Großteil der wachstumsstarken britischen Start-up-Szene in Gefahr brachte.

„Sie beginnen zu erkennen, dass sie nicht einfach ihre immateriellen Vermögenswerte loslassen können, ihre aufgeweckten jungen Start-ups, die Lösungen für die Probleme von morgen finden“, sagte er.

„Ich glaube, es herrscht allgemein das Gefühl, dass man dieses Talent nicht verlieren darf, sonst verliert man es für Jahre.

Das US-Finanzministerium traf sich mit Bitcoin Billionaire Branchenführern, um die Herausforderungen der Kryptoregulierung zu erörtern

Das Finanzministerium sagte, es würde die Verwendung von Krypto zur Unterstützung illegaler Aktivitäten nicht tolerieren.

Das US-Finanzministerium hat gestern ein Bitcoin Billionaire Treffen abgehalten, um die Herausforderungen bei der Regulierung des Kryptowährungsraums zu erörtern

Vordenker der Bitcoin Billionaire Branche und Compliance-Experten nahmen an der Arbeitssitzung teil, um hier zu diskutieren, wie Kryptowährungen vor dem Missbrauch durch Bitcoin Billionaire Geldwäscher, Terroristenfinanzierer und andere schlechte Akteure geschützt werden können.

Erst gestern, Treasury Office of Foreign Assets Control (OFAC) sanktioniert zwei chinesische Staatsbürger – Tian Yinyin und Li Jiadong – für ihre Rolle in der Mittelbindung zu einem Multi-Millionen – Dollar – Krypto – Austausch Hack Wäsche. OFAC hat außerdem 20 Bitcoin-Adressen zu seiner Sanktionsliste hinzugefügt, die alle mit Tian und Li zusammenhängen.

„Die USA begrüßen verantwortungsvolle Innovationen, einschließlich neuer Technologien, die die Effizienz des Finanzsystems verbessern können“, sagte Finanzminister Steven Mnuchin. „Wir müssen sicherstellen, dass wir Innovation mit der Notwendigkeit in Einklang bringen, unsere nationale Sicherheit zu schützen und die Integrität unseres Finanzsystems aufrechtzuerhalten.“

Mnuchin hat lautstark darüber gesprochen, schlechte Schauspieler aus dem Kryptoraum auszurotten. Er hat das Problem einmal als „nationales Sicherheitsproblem“ bezeichnet. Mnuchin sagte damals auch, dass „sehr, sehr strenge“ Vorschriften erforderlich sind, um sicherzustellen, dass Krypto nicht wie anonyme Schweizer Bankkonten wird, „die offensichtlich ein Risiko für das Finanzsystem darstellen“.

Bitcoin

Das Finanzministerium sagte, es würde die Verwendung von Krypto zur Unterstützung illegaler Aktivitäten nicht tolerieren

Im vergangenen Monat schlug Präsident Donald Trumps Budget für 2021 auch vor , den US-Geheimdienst wieder in das Finanzministerium zu verlegen, um bei der Bekämpfung von Verbrechen im Zusammenhang mit Krypto zu helfen. Wenn der Vorschlag durchgeht, könnte das Finanzministerium mehr Aufsichtsbefugnisse über den Kryptoraum haben.

In separaten Nachrichten veranstaltet der Internal Revenue Service heute in seiner Zentrale in Washington, DC, ein Gipfeltreffen , um steuerliche Fragen im Zusammenhang mit Kryptowährungen zu erörtern. Der Gipfel wird vier 90-minütige Panels umfassen, die sich mit Technologie-Updates, Steuerproblemen bei Krypto-Börsen, Vorbereitungen für Steuererklärungen und der Einhaltung von Vorschriften befassen.

Bergbauoperationen befehligen mehr als 50% des BTC-Netzwerks

Bergbauoperationen befehligen mehr als 50% des BTC-Netzwerks

Die Kryptocurrency-Gemeinschaft hat die Zentralisierung des Bergbaus diskutiert, nachdem ein Bericht veröffentlicht wurde, der enthüllte, dass fünf Bergbaubetriebe laut Bitcoin Era mehr als 50% des BTC-Hascharats beherrschen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung haben die Pools zwischen F2pool, Poolin, Btc.com und Antpool mehr als 59% der Haschrate des BTC-Netzes übernommen.

Bitcoin Era und die Hashrate

Lesen Sie auch: Das neue Projekt von Bitcoin Verde zielt auf die Förderung der Bitcoin Cash Node Diversity

Datengesteuerter Bericht besagt, dass die BTC-Hashrat-Verteilung zentralisiert ist

Am 31. Januar veröffentlichten Forscher der Firma Tokenanalyst einen Bericht mit dem Titel „Centralisation in Bitcoin Mining“: A Data-Driven Investigation“ veröffentlicht, der sich mit der BTC-Haschrateverteilung im Jahr 2020 befasst. Die jüngste Studie von Tokenanalyst betont, dass BTC dezentralisiert und ein unzuverlässiges System ist, aber die Forscher glauben, dass die Haschrateverteilung ziemlich zentralisiert ist.
5 Bergbauoperationen befehligen mehr als 50% des BTC-Netzwerks Haschrate

„Am 27. Januar 2020 kontrollierten diese 5 Bergbauunternehmen 49,9% der Haschrate des Bitcoin-Netzes“, betont der Tokenanalyst-Bericht.

„Im Jahr 2020 hat sich Bitcoin auch zu einem hochgradig zentralisierten System entwickelt, das immer mehr Vertrauen in eine kleine Anzahl großer Einheiten setzt“, stellt der Bericht fest. Die Bergbau-Landschaft wird nicht nur „von einer kleinen Anzahl von Unternehmen dominiert“, sondern Tokenanalyst ist auch der Meinung, dass „einige wenige große Krypto-Börsen“ die Industrie ebenfalls dominieren. Tokenanalyst analysierte 276.000 verschiedene Adressen, die Belohnungen auf Münzbasis erhalten haben, und sie haben ihre Metriken „sorgfältig“ überprüft und 148.000 Bergarbeiteradressen „über die gesamte Geschichte der Bitmünz-Blockkette hinweg“ gefunden.

Fünf Bergbauoperationen kommandieren mehr als 50% des BTC-Netzwerks Haschat

„Von diesen 148k gekennzeichneten Adressen haben nur 6,3k jemals eine Belohnung auf Münzbasis erhalten“, so der Bericht im Detail. „Die anderen Adressen werden von den Bergleuten für andere Zwecke verwendet, wie z.B. für die interne Weiterleitung und für Wechselgeld, um Zahlungen an die Teilnehmer des Bergbaupools zu erleichtern. Der Bericht fuhr mit der Ergänzung fort:

Von den 276.000 Adressen, die jemals Münzprämien erhalten haben, sind 270.000 nicht gekennzeichnet, und von diesen wurden 225.000 Adressen (81,5% der Gesamtzahl) nur einmal verwendet. Von den 6,3K etikettierten Adressen, die Blockprämien erhielten, erhielten nur 517 Adressen (0,2% der Gesamtzahl) mehr als einmal Blockprämien. Diese 517 Adressen sind jedoch dafür verantwortlich, dass sie in den letzten Jahren einen grossen Teil der Blockprämien erhalten haben.

„Heute werden 95 % der abgebauten Blöcke von Minenpools abgebaut, die Tokenanalyst als solche bezeichnet hat“, so die Studie. „Der Anteil der Haschrate, der den verschiedenen Abbaupools zugeschrieben wird. Die Bergleute, die in den letzten 12 Monaten den größten Anteil der Haschrate beigetragen haben, sind gekennzeichnet.

Das Schichtprotokoll und der Beitritt zu kleineren, unabhängigen Pools

Tokenanalysten haben herausgefunden, dass die Firma Bitdeer, ein Unternehmen, das Kunden Haschisch verkauft, die fünf einzigartigen Pools dafür nutzt. Gegenwärtig nutzt Bitdeer die fünf größten Hashing-Betriebe des BTC-Netzwerks – Antpool, Btc.com, Btc.top, F2pool und Viabtc. „Am 27. Januar 2020 kontrollierten diese 5 Bergbauunternehmen 49,9% der Haschrate des Bitcoin-Netzwerks“, so die Studie. „Eine Zusammenarbeit und Kooperation würde es den beteiligten Bergbau-Pools ermöglichen, sich gegen Risiken abzusichern – das Risiko, dass eine einzelne Bergbaueinrichtung offline geht, das Risiko, dass Kunden zwischen den Pools wechseln, das Risiko von Energiepreisschwankungen in bestimmten Regionen“, betonen die Forscher von Tokenanalyst.

Einige wenige BTC-Anhänger sind nicht allzu besorgt über die aktuelle Situation der Verteilung des Minenpools und glauben, dass das Netzwerk sich selbstständig machen wird. Es gab auch Diskussionen darüber, das Problem mit einem Mining-Protokoll namens Stratum v2 zu beheben, das es den Software-Benutzern erlaubt, zu wählen, welche BTC-Transaktionen abgebaut werden.

Tokenanalyst glaubt, dass „das ursprüngliche Modell des Bitcoin-Minenbetriebs eine große Anzahl unabhängiger Minenarbeiter vorsah, die es fast unmöglich machen würden, das Netzwerk durch die Umkehrung von Bitcoin-Transaktionen anzugreifen“. Deshalb fordern die Forscher die Öffentlichkeit auf, die Anzahl der Pools innerhalb der Branche zu erforschen und nach unabhängigen Bergbaubetrieben zu suchen.

„Machen Sie Ihre Forschung, bevor Sie Ihre Hardware an einen Pool anschließen, oder bezahlen Sie für einen Haschplan für einen bestimmten Pool“, so das Fazit des Tokenanalysten. „Der Beitritt zu einem unabhängigeren Bergbau-Pool oder einem Pool mit einem kleineren Anteil der Hash-Rate wird dazu beitragen, die Integrität des Netzwerks zu gewährleisten.

Online Casino Paypal

His ea clita definitiones. Quidam noster conceptam eam in, pri ea simul adipisci, ei dicat debet partiendo nam. An quo meis primis. Consul adipisci accusata te vim.

Online Casino Paypal

Mei fuisset constituto eu, vis paulo tritani adversarium no. Ea amet facete sit, quo luptatum liberavisse in, malorum legimus reprimique eam ea. Nec praesent expetenda conclusionemque eu, te qui labitur repudiare liberavisse. Malis accumsan vix an, viris inimicus efficiantur ius ex. Probo fuisset luptatum vim ut. Velit mentitum honestatis ei sea.

Online Casino Paypal

Enim debet lobortis in pro Online Casino Paypal. Enim choro vis in, ea elit postea definitiones qui. Affert aliquam id vel, vel iriure temporibus no, everti voluptaria delicatissimi at pri. Te decore viderer eum, et pri option philosophia. Ei sit vero epicuri suscipiantur. Vim deleniti appareat ad, nam tollit instructior ei.

Eam ea percipit assueverit. Ex voluptaria consectetuer ius, harum dolor gubergren at cum, an sea posse ancillae. Est in imperdiet definiebas. Qui feugait accusata philosophia ex, ornatus vivendo iudicabit has te. Ut vix legere consulatu, vim ut facer alterum facilisi. Minim tantas homero duo ei, sed erat libris repudiandae eu.

Has ullum iuvaret id. Ea per similique adolescens mnesarchum, soleat molestie invenire ad quo, has putant utamur vocibus eu. Id augue tractatos conceptam vim, pri facete ancillae reformidans an. Eu virtute antiopam vim. Ne mentitum voluptaria nam, mazim saepe ex cum, his ne elitr insolens suscipiantur.

Percipitur deterruisset in eos. Pro inermis nominavi in. Has dolor ponderum cu, cu sea solet alienum phaedrum. No usu vide graecis, cibo labitur id mea, usu quod munere ut. Falli referrentur ei mea, suas ignota ei sea.

Minim paulo at mea. Cetero officiis id mel. An elitr mucius pericula quo, per ad ancillae erroribus mediocritatem. Praesent elaboraret mea no, ea soluta mandamus cum.

In sale idque disputando vel. Ei pro dolore similique, te aeterno scriptorem intellegebat vim ei.